Emanuel Rimoldi

Emanuel Rimoldi wurde 1986 in Mailand geboren. Sein Klavier- und Kompositionsstudium am Konservatorium "Giuseppe Verdi" seiner Heimatstadt schloß er mit Bestnoten ab. 2009 wurde er in die Klasse von Eliso Virsaladze am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium aufgenommen, wo er seit 2013 ein Aufbaustudium absolviert.

Er ist Preisträger diverser Wettbewerbe, zuletzt 2013 Erste Preise in Cantù (Klavier mit Orchester) und im norwegischen Tromsø am Polarkreis, dem "Top of the World"-Wettbewerb.

Emanuel Rimoldi ist bereits in vielen großen Konzertsälen Europas aufgetreten, u.a. in der Sala Verdi in Mailand, dem Teatro dell'Opera in Rom, Steinway Hall in London, der Salle Cortot in Paris, im Münchner Gasteig, Schloß Belvedere in Weimar und in diesem Jahr auch im Leipziger Gewandhaus. Auch in Rußland hat er sich einen Namen gemacht mit Konzerten u.a. in St. Petersburg (Glazunov-Saal) und Moskau (u.a. im Malii-Saal des Moskauer Konservatoriums zusammen mit Elisso Virsaladze). Im Sommer war er beim Chopin-Festival in Duszniki-Zdrój zu Gast.

Homepage von Emanuel Rimoldi

Lesezeichen setzen bei ...

My Bookmark E-Mail

© ProPiano Hamburg e.V. 2008 - 2012
Musik aus/an: